Vodafone Easybox 904 LTE

Die EasyBox 904 LTE ist der standardmäßig von Vodafone angebotene LTE Router. Das Gerät kann in Verbindung mit einem LTE-Vertrag oder im freien Handel erworben werden, wobei es dann auch als Arcadyan 904 L verkauft wird. Der Router gehört bereits zur LTE Hardware der zweiten Generation und bietet im Grunde alles, was für die Nutzung des 4G-Funks als DSL-Ersatz nötig ist.

Eigenschaften des LTE-Funks

Gefunkt wird in den Frequenzbändern 800 und 2.600 MHz. Dadurch ist die Vodafone EasyBox 904 LTE sowohl auf dem Land als auch in der Stadt einsetzbar und theoretisch auch mit den Netzen von o2 und der Telekom kompatibel, sofern kein SIM-Lock vorliegt. Da das von der Telekom in Städten ebenfalls genutzte 1.800-MHz-Band nicht unterstützt wird, kann es hier aber zu Einschränkungen kommen.

Die maximalen Übertragungsraten liegen bei 50 MBit/s im Down- und 10 MBit/s im Upload. Von den derzeit immer weiter steigenden Verbindungsgeschwindigkeiten können Nutzer der Vodafone EasyBox 904 LTE deshalb nicht profitieren. Dies gilt insbesondere auch für LTE Advanced, wobei die Nutzung des Routers auch in bereits aufgerüsteten Netzen möglich bleibt. Die Anschaffung neuerer Hardware ist somit nicht zwingend nötig.

Sollten – unabhängig von der jeweiligen LTE-Ausbaustufe – Empfangsprobleme aufgrund eines zu schwachen Signals auftreten, kann die EasyBox über zwei SMA-Buchsen mit externen LTE-Antennen verbunden werden.

Vernetzungsmöglichkeiten der Vodafone Easybox 904 LTE

Für den Aufbau eines heimischen Netzwerks ist die Vodafone EasyBox 904 LTE gut geeignet, da neben vier Ethernet-Anschlüssen auch ein WLAN-Sender zur Hardware gehört. Soll der Anschluss gleichzeitig für Telefonie genutzt werden, ist dies ebenfalls kein Problem, da die EasyBox 904 LTE Funkmodem, Router und Telefonanlage in einem Gerät ist. Beachtet werden muss, dass die Vodafone EasyBox 904 LTE weder UMTS noch HSPA unterstützt und dadurch auf die Verfügbarkeit von LTE angewiesen ist, um eine Internetverbindung herzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.